Nahrungsergänzung zur natürlichen Fettverbrennung: Diese Produkte sind die besten

Fett verbrennt wie von Zauberhand, die Pfunde schmelzen ganz einfach und schnell dahin: Ein schöner Traum, der zumindest in naher Zukunft nichts mit der Realität zu tun hat. Unser Körper kann zwar gut Fett verbrennen, aber leider nicht immer in dem Umfang, den wir uns vorstellen.

Aber: Durch Sport und mit der richtigen Ernährung kann die Fettverbrennung angekurbelt werden. Und es gibt ein großes Angebot an Nahrungsergänzungsmitteln, die diese Wirkung ebenfalls versprechen. Beim Prozess der Fettverbrennung werden gespeicherte Fettsäuren genutzt, um den Körper mit Energie zu versorgen. Dieser Prozess kann durch bestimmte natürliche Inhaltsstoffe in speziell dafür konzipierter Nahrungsergänzung unterstützend begleitet werden.

Diese Produkte, die auch als „Fat-Burner” bekannt sind, gibt es reichlich und in unterschiedlicher Form auf dem Markt. Ob als Kapsel, Getränk oder Ampulle, das Angebot ist groß und wenig übersichtlich. Wir helfen Ihnen: Unser Vergleich hilft Ihnen bei der Kaufentscheidung. 

Hier erfahren Sie

  • welche natürlichen Powerstoffe die Fettverbrennung ankurbeln
  • was hinter verbreiteten Mythen rund um das Thema wirklich steckt
  • welche überraschenden Fakten es zur Fettverbrennung gibt
  • worauf Sie beim Kauf von „Fat-Burnern“ achten sollten
  • welche Produkte die Top-4 unseres Vergleichs sind

Natürliche Vitalstoffe zur Steigerung der Fettverbrennung

Muss man nur das Richtige essen, um die Fettverbrennung ankurbeln? Das hört sich zu schön an, um wahr zu sein. Aber es stimmt. Die Inhaltsstoffe bestimmter Lebensmittel unterstützen – mal direkt über den Stoffwechsel, mal indirekt über die Leistungsfähigkeit – die Fettverbrennung und damit idealerweise auch eine Gewichtsabnahme.

Zu den bekannteren Beispielen gehören …

Koffein

  • führt zu einer erhöhten Fettoxidation bei sportlicher Betätigung (1)
  • steigert die körperliche Leistung während kurzzeitig hochintensivem Training (2)

Grüner Tee

  • wirkt sich unterstützend auf Gewichtsreduktion aus (3)

Vitamin C

  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei

Vitamin B6

  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei

Biotin

  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • trägt zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen bei

Folsäure

  • trägt zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei

Chrom

  • trägt zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen bei
  • trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels bei

Solche Stoffe können in unterschiedlichsten Lebensmitteln in unterschiedlichen Konzentrationen enthalten sein. Um eine Wirkung zu erzielen und zugleich vor eventuellen Überdosierungen geschützt zu sein, muss man allerdings wissen, wieviel wovon man zu sich nimmt. Für Nahrungsergänzungsmittel werden daher z.B. Pflanzenextrakte verwendet, bei denen exakt bestimmt (und dem Kunden idealerweise auch mitgeteilt) wird, was in welcher Menge drin ist.

Mythen zum Thema Fettverbrennung

Zum Thema Fettverbrennung gibt es immer wieder kontroverse Diskussionen, oft mit Argumenten, die längst widerlegt sind. Wir sind den beliebtesten und hartnäckigsten Mythen auf den Grund gegangen und klären auf, was wirklich dahintersteckt.

Mythos 1: Man kann gezielt an „Problemzonen“ Fett abbauen

Viele Menschen sind mit ihrem Körper eigentlich ganz zufrieden, glauben aber, an gewissen Stellen dann doch etwas zu viel Fett angesetzt zu haben – und nur das soll weg. Geht das? Nein, das funktioniert so nicht. Der Körperfettanteil lässt sich nur insgesamt reduzieren. Bei intensivem Sport oder kalorienreduzierter Ernährung beispielsweise greift der Körper zwar seine Fettreserven an. Leider lässt er sich nicht vorschreiben, welche Fettreserven er in welchem Umfang angreifen soll.

In einer Studie wurde 2013 untersucht, wie sich ein lokalisiertes Muskelausdauer-Widerstandstrainingsprogramm auf die Fettmasse am gesamten Körper und an der trainierten Körperregion auswirkt. Man fand heraus, dass das Trainingsprogramm zwar insgesamt die Fettmasse wirksam reduzierte, diese Fettreduktion jedoch nicht in gleichem Maße im trainierten Körpersegment erreicht wurde. (1)

Mythos 2: Der Jojo-Effekt tritt nach jeder Diät auf

Kann sein, muss aber nicht. Wer schon mal versucht hat, durch extreme Reduzierung der Kalorienzufuhr innerhalb kurzer Zeit viel Gewicht zu verlieren, kennt sicherlich das Problem: Der Erfolg mag sich zwar schnell einstellen, jedoch sind die Kilos auch nach kurzer Zeit wieder drauf – und bringen oft auch ein paar Freunde mit.

Der Grund für diesen Jojo-Effekt: Erhält der Körper radikal zu wenig Energie, stellt er auf „Sparflamme“ um und der Kalorienumsatz wird heruntergefahren. In diesem Energiesparmodus verharrt der Körper zunächst auch dann noch, wenn nach der Radikal-Diät wieder ein „normales” Maß an Kalorien zugeführt wird. Bis sich der Kalorienverbrauch wieder auf einem normalen Wert eingependelt hat, ist das Gewicht wieder so hoch wie zuvor – oder höher.

Die bessere Alternative zu solchen Radikal-Diäten: Reduzieren Sie Ihre Energiezufuhr moderat und unterschreiten Sie nicht Ihren Grundbedarf. Ermitteln Sie Ihren Kalorienumsatz und schränken Sie Ihre tägliche Kalorienzufuhr basierend auf diesem Wert um 500 bis 800 Kalorien ein. So schmelzen die Pfunde zwar langsamer, dafür aber wesentlich gesünder und nachhaltiger. (2)

Mythos 3: Produkte zur Fettverbrennung sind reine Geldverschwendung

Auch hier gilt: kann sein, muss aber nicht. Präparate zur Fettverbrennung können durchaus eine sinnvolle Unterstützung Ihrer Abnehmbemühungen sein. (3) Zwar können sie für sich genommen keine Kilos schmelzen lassen, dennoch hat sich gezeigt, dass sie in Kombination mit einer Ernährungsumstellung und Sport unterstützend wirken können. Zu einer übertriebenen Erwartungshaltung sollten Sie sich aber nicht verleiten lassen, denn das kann zulasten der Motivation, Sport zu treiben und die Ernährung umzustellen, gehen.

Fakten zum Thema Fettverbrennung – hätten Sie’s gewusst?

Auch wenn Sie sich zum Thema Fettverbrennung schon gut informiert haben, können wir Sie mit diesen wissenschaftlich belegten Fakten vielleicht noch überraschen.

Fakt 1: Kraftsport verbrennt mehr Fett als Ausdauersport

Wer regelmäßig Hanteln stemmt, verbrennt dabei natürlich Kalorien. Doch Muskeln verbrauchen selbst im Ruhezustand Energie. Steigt durch den Kraftsport die Muskelmasse, steigt auch deren Energiebedarf und damit wiederum der Grundumsatz, also der Kalorienverbrauch im Ruhezustand. Ausdauersportler, denen es ja nicht um die Steigerung der Muskelmasse geht, verfügen in der Regel über weniger Muskelmasse als vergleichbare Kraftsportler – der Grundumsatz ist damit entsprechend niedriger.

Dies wurde in einer fünfmonatigen Studie mit vier Teilnehmergruppen nachgewiesen: Die Probanden absolvierten entweder nur Ausdauersport, nur Krafttraining, einen Mix aus beidem oder gar keinen Sport. Das Ergebnis: reines Krafttraining verbrannte mehr Unterhautfettgewebe als reiner Ausdauersport. (4)

Fakt 2: Es gibt Fett, das Kalorien verbrennt

Generell unterscheidet man bei Menschen und Säugetieren mindestens zwei verschiedene Fettdepottypen: das weiße und das braune Fettgewebe. Weißes Fettgewebe kommt im menschlichen Körper viel häufiger vor, speichert Energie als Fett und befindet sich vorzugsweise in den allgemein bekannten „Polstern“ an Bauch, Gesäß und Oberschenkeln. Bei erhöhtem Energiebedarf kann der Körper auf diese Depots zurückgreifen.

Aktives braunes Fett hingegen beeinflusst den Wärmehaushalt und verbrennt dafür Energie. Es hält dadurch z.B. Babys warm, die sich noch nicht durch Zittern wärmen können. Mit dem Alter sowie bei Übergewicht nimmt die Anzahl der braunen Fettzellen allerdings stetig ab. Wissenschaftler der MedUni Wien untersuchten zwei Gruppen von Testpersonen. Die eine Gruppe verfügte über aktives braunes Fettgewebe, die andere nicht. Die Forscher fanden heraus, dass die Gruppe mit aktivem braunem Fettgewebe nicht nur wesentlich mehr Kalorien verbrannte, sondern auch ein gesünderes Fettsäure-Blutprofil aufwies. (5)

Fakt 3: Frauen verbrennen beim Sport mehr Fett als Männer

Tatsächlich verbrennen gesunde, fitte Frauen bei Ausdauersportarten tendenziell mehr Fett als Männer. Zu diesem Ergebnis kommen Studien unter der Leitung des Centre for Nutrition, Exercise & Metabolism (CNEM) der Universität Bath. Anscheinend sind die Körper von Frauen besser in der Lage als jene von Männern, ihre Fettreserven anzuzapfen, um sich mit Energie zu versorgen. Dieses Ergebnis zeigte sich bei körperlich fitten Frauen in allen Altersgruppen. (6)

Schauen Sie genau hin: Das sollten Sie beim Kauf von „Fat-Burnern“ beachten

Maßgeblich für die Wirksamkeit und Verträglichkeit eines Fettverbrenner-Präparats ist nicht nur die Qualität der Rohstoffe und die Verarbeitung derselben. Auch die Rezeptur ist entscheidend: Nicht alles, was als Fettverbrenner bezeichnet wird, ist auch wirklich dafür geeignet. Damit Sie wissen, worauf Sie bei der Vielzahl an Nahrungsergänzungsmitteln zur Fettverbrennung achten müssen, haben wir Ihnen eine Checkliste zusammengestellt.

Ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel zur Fettverbrennung …

  • enthält Inhaltsstoffe, die zur Fettverbrennung geeignet sind
  • verwendet natürliche Fettverbrenner – idealerweise in vielfältiger Kombination
  • verfügt über die geeignete Dosierung
  • ist frei von Zusatzstoffen
  • ist leicht und angenehm einzunehmen
  • bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Wer von seinem Produkt überzeugt ist, wird außerdem kulante Rückgabe-Konditionen bieten. Somit kann auch das ein guter Hinweis auf Qualität sein.

Nahrungsergänzung zur Fettverbrennung im Test: Diese vier Produkte konnten uns überzeugen

Unter den Produkten zur Fettverbrennung gibt es viele Präparate, die viel versprechen und wenig halten. Das ist nicht nur unseriös, sondern verärgert obendrein die Kunden. Wir möchten Ihnen eine herbe Enttäuschung ersparen und stellen Ihnen daher die Top 4 auf dem Markt erhältlichen Produkte zur Fettverbrennung im Vergleich vor.

Unser Produktvergleich berücksichtigt unter anderem:

  • die enthaltenen Inhaltsstoffe
  • die Produktsicherheit
  • die geschätzte Wirksamkeit
  • die Rückgabe-Bedingungen
  • das Preis-Leistungs-Verhältnis
  • die allgemeine Kundenzufriedenheit

Außerdem haben wir uns aktuelle Forschungsergebnisse und Studien zum Thema angeschaut, um die Produkte und ihre Inhaltsstoffe besser beurteilen zu können. Hier sind unsere Favoriten!


1. Platz: AdipoBurn XXL Kapseln von SlimJoy

VORTEILE

  • kombiniert eine Vielzahl an natürlichen Fettverbrennern
  • für Veganer geeignet
  • patentierte Markenrohstoffe
  • mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln
  • Herstellung nach GMP und HACCP Standards in der EU
  • leicht zu schluckende Kapseln
  • einfache Einnahme – nur 1 Kapsel täglich
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 30-tägige Geld-zurück-Garantie

NACHTEILE

  • Cayennepfefferextrakt kann bei empfindlichen Personen auch in Kapselform zu leichten unerwünschten Reaktionen in Form von Magenreizungen führen
  • keine Einnahme bei bestimmten Allergien

FAZIT

schaffen es nach sorgfältiger Prüfung an die Spitze unseres Vergleichs. Neben der Kombination der fettverbrennenden Inhaltsstoffe hat uns auch das hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. Bei den zentralen Inhaltsstoffen handelt es sich außerdem um patentierte Extrakte renommierter Hersteller.

Die innovative Rezeptur ermöglicht, dass nur eine Kapsel pro Tag einzunehmen ist. Die Kapseln, die auch für Veganer geeignet sind, sind zudem leicht zu schlucken (die Bezeichnung „XXL“ bezieht sich auf die Vielzahl der Inhaltsstoffe und nicht auf die Größe der Kapseln).


2. Platz: MetaLean von NutraSport

VORTEILE

  • kombiniert natürliche Fettverbrenner mit Vitaminen und Mineralstoffen
  • für Veganer geeignet
  • patentierte Markenrohstoffe
  • über 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln
  • Herstellung nach GMP und HACCP Standards in der EU
  • leicht zu schluckende Kapseln
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 100-tägige Geld-zurück-Garantie

NACHTEILE

  • Pfefferextrakt kann bei empfindlichen Personen auch in Kapselform zu leichten unerwünschten Reaktionen in Form von Magenreizungen führen
  • Einnahme unpraktisch: 2 x 3 Kapseln zu bestimmten Zeiten

FAZIT

MetaLean von NutraSport, einer Eigenmarke des renommierten Nahrungsergänzungsmittel-Händlers VitaminExpress, landet knapp geschlagen auf dem 2. Platz. Die Rezeptur folgt dem gleichen Prinzip wie das SlimJoy Produkt und kombiniert mehrere natürliche Fettverbrenner. Die einzelnen Inhaltsstoffe unterscheiden sich in Art und Dosierung allerdings stark. Beide Rezepturen, sowohl von SlimJoy als auch von NutraSport, sind aber in sich stimmig, die Inhaltsstoffe optimal aufeinander abgestimmt.

Den Unterschied machte hier nur die Einnahme: Sechs Kapseln sollen in zwei Portionen möglichst genau 30 Minuten vor dem Frühstück und dem Mittagessen oder dem Sport eingenommen werden. Bei geregeltem Tagesablauf ist das sicher kein Problem, wer aber Mahlzeiten und Aktivitäten nicht so genau planen kann, wird das eher unpraktisch finden.


3. Platz: L-Carnitin 1500 von N2 Natural Nutrition

VORTEILE

  • für Veganer geeignet
  • Herstellung nach GMP und HACCP Standards in der EU
  • leicht zu schluckende Kapseln
  • niedrigster Preis pro Tagesdosis in diesem Ranking

NACHTEILE

  • nur ein Wirkstoff

FAZIT

Als einziges Produkt in diesem Ranking enthält L-Carnitin 1500 des vor allem in Spanien bekannten Herstellers N2 Natural Nutrition nur einen Wirkstoff. L-Carnitin ist an der Energiegewinnung in den Zellen beteiligt und wird über die Nahrung aufgenommen. Zu einer verminderten Versorgung kann es z.B. kommen, wenn man Sport treibt und sich vegan ernährt. (7) Das Produkt ist daher für Sportler konzipiert und soll nicht nur als Fettverbrenner wirken, sondern auch die Leistungsfähigkeit fördern. Diese sich gegenseitig unterstützenden Effekte führen zu durchweg positiven Nutzererfahrungen der Zielgruppe, die wiederum dem Produkt den 3. Platz sichern.


4. Platz: F-Komplex von GetFit Fitness

VORTEILE

  • kombiniert verschiedene natürliche Fettverbrenner
  • leicht zu schluckende Kapseln

NACHTEILE

  • kaum Informationen zu Produkteigenschaften
  • wenig Informationen zu Inhaltsstoff-Qualität
  • höchster Preis pro Tagesdosis in diesem Ranking

FAZIT

Etwas abgeschlagen, aber doch noch auf einem guten 4. Platz landet F-Komplex von GetFit Fitness. Positiv ist, dass dieses Produkt verschiedene natürliche Fettverbrenner kombiniert, die zum Teil auch in den Produkten von SlimJoy und NutraSport enthalten sind. Leider konnten wir kaum Informationen zu den Produkteigenschaften bzw. zu Herkunft und Qualität der Inhaltsstoffe finden. Es wäre aber beispielsweise für Menschen, die sich vegan, gluten- oder laktosefrei ernähren, hilfreich, wenn solche Angaben klar, zuverlässig und schnell erfassbar kommuniziert würden. Das haben die anderen Anbieter durchweg besser gelöst. 


Literaturangaben

1) Ramírez-Campillo R, Andrade DC, Campos-Jara C, Henríquez-Olguín C, Alvarez-Lepín C, Izquierdo M. Regional fat changes induced by localized muscle endurance resistance training. J Strength Cond Res. 2013 Aug;27(8):2219-24. doi: 10.1519/JSC.0b013e31827e8681. PMID: 23222084.

2) https://www.barmer.de/gesundheit-verstehen/leben/abnehmen-diaet/jojo-effekt-bei-diaeten-1128682?adtsource=g&device=c&devicemodel=&creative-id=611850267776&keyword=&placement=&medium=SEA&campaign=1-OAA_Search-Generic_DE-DE_CPA_DSA&adgroup=Generic_DSA&gclid=Cj0KCQjwz6ShBhCMARIsAH9A0qW5mqWF1bLnF62RnL2abUVFDt9MzYV-DK2UD1NAPCtgfL6nW43NSikaAqMUEALw_wcB (abgerufen am: 18.04.2023

3) https://smart-vergleich.com/gewichtsabnahme/

4) Alberga AS, Prud’homme D, Kenny GP, Goldfield GS, Hadjiyannakis S, Gougeon R, Phillips P, Malcolm J, Wells G, Doucette S, Ma J, Sigal RJ. Effects of aerobic and resistance training on abdominal fat, apolipoproteins and high-sensitivity C-reactive protein in adolescents with obesity: the HEARTY randomized clinical trial. Int J Obes (Lond). 2015 Oct;39(10):1494-500. doi: 10.1038/ijo.2015.133. Epub 2015 Jul 23. PMID: 26202452. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26202452/

5) https://www.meduniwien.ac.at/web/ueber-uns/news/detailseite/2020/news-im-april-2020/neue-erkenntnisse-zur-wirkung-von-braunem-fett-beim-menschen/ (abgerufen am: 23.11.2023)

6) https://www.bath.ac.uk/announcements/the-fitter-you-are-the-better-you-burn-fat-new-research/ (abgerufen am: 18.04.2023)

7) https://www.klartext-nahrungsergaenzung.de/wissen/lebensmittel/nahrungsergaenzungsmittel/ohne-lcarnitin-keine-fettverbrennung-8174 (abgerufen am: 23.11.2023)